Bereits viele Ideen sind auf die 1000m2 gezogen.

Für rund drei Jahre hat sich die Liegenschaft an der Mariabergstrasse 21 in eine Zwischennutzung verwandelt. Die Zwischennutzung soll dem Quartier und der Stadt zugutekommen. Die Idee: Je cleverer, offener und nutzenstiftender die Idee ist, desto günstiger ist die Raummiete.

mehr

Innerhalb des ersten Jahres entwickelte sich eine spannende Konstellation aus Start-Up, Lern-Werkstatt, Vespa Club, Sprachschule, Bewegungsstudio, Maltherapieatelier, Film-/Grafikstudio, Kreativköpfen und Kunstschaffenden. Aus der Mieterschaft wurde in kurzer Zeit eine Gemeinschaft. Es entstanden bereits gemeinsame Projekte. Und noch viele weitere Ideen werden folgen.

Die Zwischennutzung soll vorzeigen und erlebbar machen, was im Quartier und der Stadt möglich sein kann. Gemeinsam mit der Stadt werden Ideen für die zukunftsgerichtete Entwicklung des Quartiers Kirchstrasse – Eisenbahn/Mariabergstrasse – St.Kolumban Kirche erarbeitet.

Noch sind wenige Räume frei. Wir haben Raum für Ideen – haben Sie Ideen für Raum?

 

1000m2 in der Presse

Artikel über 1000m2 voller Kreativität, die am Tag der offenen Türen zu bestaunen waren, im RorschacherEcho vom 17. Juni 2019.

Artikel zum Tag der offenen Türen im RorschacherEcho vom 17. Juni 2019.

Artikel über Macherstube-Mitglied und 1000m2-Zwischennutzenden Josias Bruderer zu seinem Dokumentarfilm im St.Galler Tagblatt 5. März 2019.

Artikel zur Verleihung des St.Galler Integrationspreises an die Werkstatt LernEtwas im RorschacherEcho vom 20. November 2018.

Artikel über die Rorschacher Adventszeit und das beinahe ausgebuchte 1000m2-Areal im St.Galler Tagblatt vom 8. November 2018.

Artikel und Video über die Werkstatt LernEtwas im St.Galler Tagblatt vom 25. September 2018.

Artikel über die bessere Integration der Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt dank LernEtwas im RorschacherEcho vom 19. September 2018.

Artikel über das Videoprojekt von Beatrice Madrach, der Macherstube und LernEtwas im RorschacherEcho vom 13. Juni 2018.

Artikel über die Kreativköpfe auf dem Areal im St.Galler Tagblatt vom 20. Januar 2018.

Artikel über das Kunstprojekt und Lichtinstallation im St.Galler Tagblatt vom 30. Oktober 2017.

Artikel über das Offene Haus im August 2017 im St.Galler Tagblatt vom 18. August 2017.

Artikel über das Projekt und dessen Start im Saiten Kulturmagazin vom 29. Juni 2017.

 

 

 

Dieses Projekt ist seit
beendet

Weitere Informationen unter
mariabaut.ch